Chin Meyer - Neues Programm
Tickets - Osnabrück, Lagerhalle e.V. 

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
09. November 2019
20:00 Uhr
Preise
ab 21,80 EUR
Wo
Lagerhalle e.V. 
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Info
Lieferung: no info
Chin Meyer
Chin Meyer - Neues Programm

Chin Meyer Tickets für seine verschiedenen Programme in 2019 sichern und den Finanzkabarettisten live erleben.

Chin Meyer

Chin Meyer kennen Sie vielleicht schon von Markus Lanz, der Anstalt oder aber von diversen Bühnen des Landes. Bekannt ist er nicht nur wegen seines unschlagbaren Humors was finanzielles angeht, sondern natürlich auch für die Erfindung der Fuselanleihen. In seinen Programmen widmet er sich den großen Themen Finanzen, Wirtschaft, Religion und Esoterik. Wenn er nicht gerade auf Tour ist, so sieht man ihn des Öfteren auch im TV oder als ausgefallenen Key Note Spreaker bei großen Wirtschaftsveranstaltungen.

Dabei gibt es eigentlich nichts, was Chin Meyer noch nicht gemacht hat. Er gehört zu der Art Mensch, die bereits jede berufliche Richtung eingeschlagen haben. Nach den Versuchen als Taxifahrer, DJ, Koch, Masseur, Heilpraktiker und Butler sein täglich Brot zu verdienen, kommt die kurze Musicalkarriere. Parallel studiert Meyer außerdem am Lee Strasberg Institute in London Schauspiel. Für eine gewisse Zeit ist er äußerst erfolgreich beim Roulette-Spiel und dann äußerst unerfolgreich mit seiner Straßentheaternummer Human Juke Box. Aber das liegt alles in der Vergangenheit und heute dürfen wir uns über immer neue kabarettistische Perlen von ihm freuen, die auch er in diesem Jahr mit seinen Programmen liefert!

Aktuelle Programme:


Macht! Geld! Sexy?

Himmlische Renditen - ... und andere Glaubensfragen! Finanzkabarett von Chin Meyer! Jahrelang widmete sich Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanz-Kabarettist dem Thema „Finanz-Investitionen“. Jetzt unterzieht er Religionen einer Betriebsprüfung und spirituellen Bewegungen einem Stresstest. Es geht um „Investitionen ins Jenseits“! Vorbei an Sex-Sekten, Finanz- und anderen Gurus, sowie wirtschaftlichen Notlagen schöpft er bei diesem Thema aus seiner eigenen bunten Biografie.  Schluss mit Bitterkeit und hin zum Optimismus!

Denn schon mit ein wenig Distanz erscheinen viele Dinge, die wir für selbstverständlich halten, absurd: Gibt es bei der Himmelfahrt eine Reiserücktrittsversicherung? Behalten Hinduisten bei Wiedergeburt ihre ADAC-Mitgliedschaft? Ab wie viel Jungfrauen zahlt ein Islamist Vergnügungssteuer? Chin Meyer beleuchtet, was gemeinhin hinter unseren Illusionen verborgen ist – mit Charme, Herz und fröhlicher Spontaneität. Schließlich ist er nicht nur Kabarettist, sondern auch Medium in göttlicher Mission. Denn geistige Suche ohne Humor ist wie der Papst ohne Prada, Finanzcrash ohne Experten und Nasebohren ohne Beute. Kurz: es ist die Hölle!

Reibach sich wer kann! - Finanzkabarett

Zwischen Subventionsirrsinn, Wohltätigkeitswahn und steuerflüchtigen Eliten findet Chin Meyer die Reichmacher, die Möglichkeiten des finanziellen Reibachs: Noch etwas Betreuungsgeld gefällig? Oder darf es ein ausgebufftes Finanzprodukt mit einer derartigen Hebelwirkung sein, dass ein Scheitern mehrere Staaten in den Abgrund reißen würde? Merke: Ab 100 Millionen Schulden haben nur die anderen ein Problem!  Chin Meyer entlässt seine Besucher nicht nur mit großen und kleinen Reichmachern, sondern bringt sein Finanzkabarett mit dem einzigen komödiantischen Umarmungs-Schnellkurs der Welt auf eine physisch erfahrbare Ebene:  Garantiert mit Extra-Bonus: Gratis-Umarmung des Künstlers (freiwillig)!
Infos zur Spielstätte - Lagerhalle Osnabrück
Lagerhalle Osnabrück

Schon seit den 70er Jahren wird in der Lagerhalle Osnabrück nichts mehr deponiert.
Stadt Eisenträgern reihen sich inmitten der historischen Altstadt nunmehr einzigartige Kulturveranstaltungen aneinander.

Die Lagerhalle gilt als kulturelles Zentrum der Stadt und ermöglicht ein abwechslungsreiches Programm. Zu den Darbietungen zählen unter anderem Auftritte aus Kabarett, Theater, Vortrag, Literatur, Musik und Filmkunstkino.
Die Lagerhalle Osnabrück lanciert die politische und kulturelle Bildung, bietet Seminare, Projekte, Kreativangebote und offene Werkstätten.
Das alles passiert in hohem Grad durch den Einsatz von Ehrenamtlichen.
Neben Sozialbewusstsein wird auch Nachhaltigkeit ganz groß geschrieben. Mit der Wiederverwertung von Regenwasser und der Nutzung von Solarenergie versucht die Lagerhalle sich möglichst umweltschonend zu verhalten.

Jährlich besuchen über 160.000 Besucher eine der 500 Veranstaltungen.

In der Region hat der Verein viele langjährige Fans die regelmäßig Veranstaltungen besuchen.
Für Konzerte bekannter Stars nehmen Gäste allerdings auch weite Anreisen in Kauf, um die Shows in diesem einzigartigen, individuellen Ambiente erleben zu können.
In der Lagerhalle gilt: bunt ist immer besser! Und so trifft man hier auf ein herzliches Miteinander von Menschen jeder Altersklasse, Herkunft, Religion und sozialer Schicht.
(Foto: Dirk Egelkamp)

Was ist los in ...