Heinrich Del Core, Glück g´habt
Tickets - Mühlacker, Uhlandbau

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
18. Juni 2021
20:00 Uhr
Preise
ab 0,00 EUR
Wo
Uhlandbau
Uhlandstraße 7
75417 Mühlacker
Info
Ermäßigungen erhalten - gegen Vorlage eines gültigen Ausweises - Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Schwerbehinderte und Rentner.
Für Rollstuhlfahrer ist eine Begleitperson frei. Bitte wenden Sie sich direkt an den Veranstalter unter Tel. 07041/876-300.

Achtung! Mit der "Mühlacker Event & Friends-Card" können max. 4 Karten pro Veranstaltung gebucht werden. Bei Überbuchung kann der Kauf nicht abgeschlossen werden.
Lieferung: no info
Heinrich Del Core, Glück g´habt
Heinrich Del Core, Glück g´habt
Welch frohe Botschaft ist das, die uns bereits im Titel versprochen wird: Glück werden wir haben, Glück ist längst hier, lasst es uns würdigen! Genießen wir unser Privilegiertsein. Oder Moment mal, haben wir was übersehen? Heinrich del Core, nach eigenem Bekunden ein „halber Restitaliener“, hatte zwar schon mit seiner schieren deutsch-italienischen Geburt Glück. Wenig später machte er dieses perfekt, indem er ein letztes Detail ergänzte: seine roten Schuhe. Danach allerdings wurde das Leben anstrengender, durch Polizeikontrollen einerseits und Saunabesuche andererseits – von der Darmspiegelung ganz zu schweigen.

Wo waren wir stehen geblieben? Richtig, das Glück. Heinrich del Core hätte wohl noch keine Tuttlinger Krähe verliehen bekommen, würde er solch knifflige Situationen nicht spielend meistern und noch meisterhafter spielen, mit schwäbischer Leichtigkeit eben und italienischem Charme. Irrwitz des Alltags? Am Widerstand läuft ein del Core zur Hochform auf, wird der Core gar zum Hard-Core: So erfahren wir alles über die Einverständniserklärung beim Sex, das war in Schweden, und schon wieder haben wir was gelernt – oder … ? Glück g´habt!

Auszeichnungen (kleine Auswahl):
Ostfriesischer Kleinkunstpreis 2015
Tuttlinger Krähe 2012, Gewinner und Publikumspreis
Baden-Württembergischer Kleinkunstpreis 2005

Foto © Hubert Braxmaier
Anfahrt / Map
Was ist los in ...