Jürgen Becker - "Volksbegehren"
Tickets - Vellmar, Kulturhalle Niedervellmar

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
14. Dezember 2019
20:00 Uhr
Preise
von 25,20 EUR bis 27,40 EUR und Ermäßigungen
Wo
Kulturhalle Niedervellmar
Jahnstr. 11
34246 Vellmar
Info
Die Berechtigung für den ermäßigten Preis umfasst:

Rollstuhlfahrer
Schwerbehindert ab 80 Prozent
Student
Schüler
Bundesfreiwilligendienst
Arbeitslose

Tickets für Rollstuhlfahrer und deren Begleitpersonen erhalten Sie unter piazza@vellmar.de; 0561-8617893
Lieferung: per Post
Jürgen Becker - "Volksbegehren"
Jürgen Becker - "Volksbegehren"
Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: „Zu mir oder zu dir? Sie fragen: „Zu mir oder zu mir?“ So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex. Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99% der Tierarten durchgesetzt. Geschlechtliche Fortpflanzung findet man gar bei Obstbäumen, Topfpflanzen, Ziersträuchern und in Blumenrabatten, wenn darin Herren- und Damenkegelclubs des Nachts bei ihren feucht-lustvollen Ausflügen übereinander herfallen. Wir sind Tiere und werden es immer bleiben. Daran erinnert uns der Sex, weshalb er so beunruhigend, aufwühlend, elektrisierend, schockierend, bedrohlich und…..so angenehm ist. So wundern wir uns über das Tierhafte unserer Körper und empfinden Sie gelegentlich als peinlich, abstoßend und vulgär. Wir schämen uns Ihrer, es sei denn, wir sind im Internet. Kann die Religion diese Scham erklären oder erklärt die Scham gar die Religion? Denn in der bunten Götterwelt finden wir bereits alle Spielarten der Sexualität wieder, auch die Homoerotische. Und schon immer hat die Religion das versucht, was wir heute endlich geschafft haben: Wir können Kinder zeugen ohne Zeugungsakt und Sex genießen ohne Kinder zu zeugen. Früher musste man dafür beten: „Heilige Maria, die du empfangen hast ohne zu sündigen, lass mich sündigen, ohne zu empfangen!“ Aber was macht sexy? Was lehrt uns die Erotik über uns selbst? Und welche Lebensweisheiten können wir aus Ihr gewinnen?
Was ist los in ...