Lord of the Lost
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Lord of the Lost

Anlässlich ihres zehnten Studioalbums Judas, dessen Release im Juli 2021 stattfand, gehen Lord of the Lost wieder auf Tour. Das aktuelle Album steht dabei den Vorgängeralben in nichts nach: mit ungeahntem Facettenreichtum und klanglicher und emotionaler Tiefe hebt sich das aktuelle Album der Band vom musikalischen Mainstream ab. Dabei wird in künstlerischer und polarisierender Weise auch die Beziehung zwischen Judas und Jesus beleuchtet. Sichert euch jetzt Tickets für Lord of the Lost und erlebt ihre Konzerte im Rahmen der aktuellen Homecoming Tournee 2022 live.

Lord of the Lost - Dark-Rock aus Hamburg


Gründer Chris Harms der Hamburger Band Lord of the Lost kennt man bereits durch die Rockband Philiae und die Glam-Metal-Band The Pleasures sowie durch sein Engagement bei der 2006 gegründeten Band Big BoyLord of the Lost startete er zunächst als Soloprojekt, doch schon bald schloss Harms sich mit befreundeten Musikern zu einer Band zusammen. Es folgten zahlreiche Alben, Touren und Auftritte auf Festivals wie dem Wave-Gotik-Treffen, dem Wacken Open Air, dem M’era Luna Festival und dem Castle Rock 17. Zudem arbeiteten sie 2013 im Rahmen ihrer Darkness Kills Tour mit der Metalband Unzucht zusammen. Inzwischen hat die Band bereits zehn Studioalben veröffentlicht. Nach Alben wie Fears (2010), Die Tomorrow (2012) oder Thornstar (2018) landete ihr jüngstes Album Judas (2021) sogar erstmals auf Platz 2 der deutschen Charts.

Genretechnisch lässt sich Lord of the Lost in Richtung Dark-Rock und Metal einordnen, mit musikalischen Einflüssen von Rammstein, Marilyn Manson, Nine Inch Nails und Roxette. Das Musikmagazin Sonic Seducer bezeichnete den Gesang Harms‘ im Debütalbum Fears als „tief und verheißungsvoll“ und lobte die „düsteren, melodramatischen Momente“ - und auch sonst sind die Alben von Lord of the Lost düster, hart und kompromisslos.

Laut muss es deshalb aber nicht immer werden: Mit Swan Songs (2015) hat die Band ein reines Akustik-Album auf den Markt gebracht und auf dem Castle Rock 17 feierte Lord of the Lost ihre Open Air Premiere im akustisch-klassischen Gewand. Das solltet ihr nicht verpassen. Sichert euch jetzt Lord of the Lost Tickets und seid bei den Konzerten 2022 live dabei. 

(Quelle Text: dm/im | AD ticket GmbH)

Termine für Lord of the Lost ab 38,05 €

Veranstaltung Datum / Zeit Info Preis
LORD OF THE LOST - Homecoming Tour
Pratteln, Z7 Konzertfabrik
Do, 10.11.2022, 19:30 Uhr ab 38,05 € Tickets
Ticket-Informationen
Kassenabholung
Per Post (5 - 7 Werktage)
Print@Home
Was ist los in ...