MARKY RAMONE - plays 40 RAMONES classics
Tickets - Berlin, Lido

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
18. Juni 2021
20:00 Uhr
Preise
ab 29,70 EUR
Wo
Lido
Cuvrystraße 7
10997 Berlin
Info
Lieferung: no info
MARKY RAMONE - plays 40 RAMONES classics
MARKY RAMONE - plays 40 RAMONES classics
MARKY RAMONE spielt 40 RAMONES-Klassiker:
Schlagzeuger & Lifetime Grammy Award Winner Marky Ramone geht mit einem umfangreichen Ramones-Programm auf große Europaeroberungstour.
Zusammen mit seiner Band „Marky Ramone’s Blitzkrieg“ bestätigt er dreißig Daten in Europa, darunter neun in Deutschland und Österreich.

Er ist weltbekannt dafür 15 Jahre Teil der legendären Punkrock-Band RAMONES gewesen zu sein.
Seit seiner Highschool-Zeit spielte der gebürtige Marc Bell Schlagzeug mit zahlreichen einflussreichen Musikern, so z.B. mit der in Brooklyn ansässigen Hardrock Band „Dust“ (weitere: Misfits, The Speed Kings, Buckweeds und Osaka Popstar).
In den 70ern gründete er zusammen mit Bob Quine, Ivan Julian and Richard Hell:
„Richard Hell & The Voivods, die 1977 ihr bahnbrechendes Album „Blank Generation“ über Sire Records veröffentlichten.
Doch auch in die Welt des Films und der Literatur verschlägt es MARKY RAMONE.
Neben Gastauftritten bei den Simpsons, ZRock & Anthony Bourdain’s No Reservations war MARKY RAMONE Vorlage für einen Helden der Comicbuchreihe „Killogy“ von Alan Robert.
2015 erschien Bells Autobiografie: „Punk Rock Blitzkrieg: My Life as a Ramone“.
Marky Ramone trägt bis heute das Vermächtnis der RAMONES in die weite Welt: Mit seiner Band „MARKY RAMONE’S BLITZKRIEG“ bietet er eine authentische Show mit 40 RAMONES-Klassikern.
Infos zur Spielstätte - Lido Berlin
Lido Berlin
In den 50er und -60er Jahren des letzten Jahrhunderts war die Schlesische Straße Kreuzbergs Cineasten- Gasse schlechthin. Wer Westfilme sehen wollte und in Ostberlin lebte, kam nicht ums LIDO herum. In den 70er Jahren dann wirkte das Etablissement, dass damals noch „Westside“ hieß richtungweisend in Sachen Rock’n’Roll. Doch alles hat seinen Zeitpunkt und in den spannenden 80ern brauchte das anziehende Haus mit den runden Ecken eine kleine Pause und diente der Berliner Schaubühne als Raum für die Proben.

„Genug Müßiggang“, dachten sich die gegenwärtigen Besitzer vor wenigen Jahren und belebten das alte Anwesen wieder. So konnten dann im Mai 2006 die Türen wieder öffnen. Seitdem gehört das LIDO zu den wichtigsten und angesagtesten Clubs in Berlin, besonders in Kreuzberg natürlich. Maximo Park, Cocorosie, Sportfreunde Stiller und die Beatsteaks waren bereits beeindruckende und zufriedene Gäste des Hauses. Die Mauern des LIDOs können einige Geschichten erzählen; immer mit Stil.
Anfahrt / Map
Was ist los in ...