Affenhitze
Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T2

alle Termine dieses Events
Wann
Montag, den
16. Mai 2022
20:00 Uhr
Preise
ab 24,40 EUR
Wo
Theaterhaus - T2
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Info
Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Lieferung: no info
Affenhitze
Affenhitze
Volker Klüpfel & Michael Kobr

„Affenhitze: Kluftingers neuer Fall“

Kluftinger kommt ins Schwitzen

Zefix ... was für eine Hitze! Eigentlich viel zu schwül, um vor die Tür zu gehen. Aber Kluftinger hat keine Wahl: Er muss in der Tongrube ermitteln, in der Professor Brunner vor einiger Zeit das berühmte Skelett des Urzeitaffen "Udo" ausgegraben hat. Nun wurde Brunner verscharrt unter einem Schaufelbagger gefunden. Der Wissenschaftler, der mit seinem Fund beweisen wollte, dass die Wiege der Menschheit im Allgäu liegt, hatte viele Feinde. Kluftinger hat deshalb gleich mehrere Verdächtige im Visier, darunter die Mitglieder einer obskuren Sekte. Aber auch privat muss sich der Kommissar um ein Observationsobjekt kümmern: Die Tagesmutter seiner kleinen Enkelin verfolgt höchst seltsame Erziehungsansätze. Grund genug, ihr genauer auf die Finger zu schauen und Flugstunden mit Doktor Langhammer und seiner neuen High-Tech-Drohne auf sich zu nehmen. Doch der Probeflug gerät gefährlich aus dem Ruder ...

Pflichtprogramm mit Lachgarantie und beste Unterhaltung jedenfalls für alle Fans des unverwechselbaren Kommissar Kluftinger – und für alle Neulinge eine ideale Gelegenheit, endlich in dessen ganz speziellen Allgäuer Kosmos einzutauchen.

Hingehen, zuhören, lachen. Zefix!

Ausgewählte Pressestimmen

„Spannend, mit scharfem, humorvollem Blick auf die Wirklichkeit. Die beiden Allgäuer Autoren erzählen mit Witz, Intelligenz und emotionaler Kraft.“ (Der Spiegel)

„Den beiden Autoren gelingt etwas Seltenes: Sie bringen die Deutschen dazu, über sich selbst zu lachen.“ (Focus)

„Kult wie Kommissar Kluftinger sind auch die Lesereisen von Klüpfel und Kobr.“ (Welt am Sonntag)

„Richtig gut sind Klüpfel und Kobr, wenn sie sich gegenseitig aufziehen und sich dabei gekonnt im Allgäuer Dialekt die verbalen Bälle zuspielen.“ (dpa)

„Klüpfel und Kobr können nicht nur schreiben, sondern auch darstellen.“ (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)

„Mit liebevollen Frotzeleien gegen den jeweils anderen (…) sausten die Autoren förmlich durch den Abend.“ (Schwarzwälder Bote Online)
Anfahrt / Map
Was ist los in ...